Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtprobleme Würzburg

Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtprobleme (PsB) Würzburg

Träger

Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Würzburg

Ansprechpartner

Petra Müller, Leiterin der Einrichtung, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Systemische Therapeutin / Familientherapeutin (DGSF), Lauftherapeutin (DGVT)

Adresse

Röntgenring 3
97070 Würzburg

Telefon, Fax

Tel.: 0931/38659-180

Fax: 0931/38659-189

Email

sucht@caritas-wuerzburg.org

Zielgruppe

Problematischer Konsum von Alkohol und Medikamenten, Verhaltenssüchte (Ess-Störungen, Spielsucht, ...)

Betreuung von Angehörigen und Bezugspersonen

Illegale Drogen werden im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung von der Jugend- und Drogenberatungsstelle der Stadt Würzburg betreut

Leistungsangebot und -grenzen

Finanzierung, Kostenträger, Antragstellung

Das Angebot ist kostenfrei.

Teilweise Refinanzierung der Personal- und Sachkosten: 2 Fachstellen durch Bezirk Unterfranken, sowie 0,8 Fachstelle durch Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern.

Kooperationspartner

Die Beratungsstelle arbeitet einzelfallbezogen mit den für die Betreuung wichtigen Institutionen zusammen, insbesondere mit

Zuständigkeit, Ein­zugsbereich

Würzburg Stadt und Land

Es können aber auch Personen aus dem Umland betreut werden, die in Würzburg arbeiten oder die die größere Anonymität des Oberzentrums für wichtig halten.

Websites, Links

http://www.suchtberatung-wuerzburg.de

Verfasst von

Petra Müller

Datum Erstellung / Aktualisierung

11.05.2010 / 14.08.2012