Psychiatr. Institutsambulanz Schweinfurt

Psychiatrische Institutsambulanz Schweinfurt

Träger

Bezirk Unterfranken

Ansprechpartner

Norman Leufgen, Sozialpädagoge

Adresse

Am Jägersbrunnen 6
97421 Schweinfurt

Telefon, Fax

Tel.: 09721/499 899-0

Fax: 09721/499 899-99

Email

norman.leufgen@kh-schloss-werneck.de

Zielgruppe

Primär psychisch kranke Erwachsene in der Psychiatrischen Institutsambulanz in Schweinfurt.

Nach Absprache und Zustimmung der Betroffenen auch Gesprächsangebot an Kinder (bzw. an Personen aus dem näheren familiären Umfeld) der PatientInnen.

In Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Schweinfurt (Leopoldina-Krankenhaus) Beratung von Eltern psychisch kranker Kinder in der KJP (Vermittlung über die KJP)

Leistungsangebot und -grenzen

Finanzierung, Kostenträger, Antragstellung

Bei aktuell in ambulanter Behandlung befindlichen Patienten sind Beratungsleistungen zum Thema "Familien mit einem psychisch kranken Elternteil" durch die jeweils für die ambulante Behandlung zuständige Krankenkasse abgedeckt.

Bei derzeit nicht in unserer Behandlung befindlichen Patienten ist bei Terminvereinbarung vorab auch die Finanzierung mit dem Sekretariat unserer Institutsambulanz abzuklären.

Aufnahme zur ambulanten Behandlung mit Überweisung durch niedergelassenen Hausarzt, Facharzt.

Beratungsangebote für Eltern psychisch erkrankter Kinder der KJP werden als kassenärztliche Ambulanzleistung der Psychiatrischen Institutsambulanz (mit Überweisung durch niedergelassenen Arzt) abgerechnet.

Kooperationspartner

Zuständigkeit, Ein­zugsbereich

Stadt und Landkreis Schweinfurt, Landkreise Haßberge, Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld und Kitzingen

Websites, Links

http://www.psychiatrie-werneck.de/2478.Willkommen_beim_Krankenhaus_fuer_Psychiatrie_Psychotherapie_und_Psychosomatische_Medizin.html

Verfasst von

Dr. Susanne Pera

Datum Erstellung / Aktualisierung

01.04.2013