Caritas Frühförderstelle GEO-HAS-SW

Caritas Frühförderstelle Gerolzhofen - Haßfurt - Schweinfurt

Träger

Caritas-Schulen gGmbH Würzburg

Ansprechpartner

Margit Jäcklein, Leitung, Heilpädagogin, systemische Familientherapeutin (DGSF)

Adresse

Hermann-Löns-Str. 2
97447 Gerolzhofen

Telefon, Fax

a) Hermann-Löns-Str. 2, 97447 Gerolzhofen

b) Hauptstr. 19, 97437 Haßfurt

c) Keßlergasse 2, 97421 Schweinfurt


Tel.:09382 315484

Fax:09382 317462

Email

info@fruehfoerderstelle-geo.de

Zielgruppe

Kinder ab Geburt bis zur Einschulung

Kinder mit Entwicklungsverzögerung, Störungen oder Behinderungen in einem oder mehreren Entwicklungsbereichen, zum Beispiel

Kinder psychisch erkrankter Eltern, wenn die Kinder Entwicklungsverzögerungen oder Verhaltensauffälligkeiten zeigen

Leistungsangebot und -grenzen

Finanzierung, Kostenträger, Antragstellung

Rechtsgrundlage ist die Rahmenvereinbarung zur Früherkennung und Frühförderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder in interdisziplinären Frühförderstellen Bayern, beschlossen von den überörtlichen Sozialhilfeträgern, der Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern und den Trägern der interdisziplinären Frühförderstellen.

Der Förderbedarf wird in Zusammenarbeit von Frühförderstelle, Arzt und Eltern festgestellt bzw. bestätigt.

Die wesentlichen rechtlichen Grundlagen für die Arbeit unserer Interdisziplinären Frühförderstellen finden sich in den §§ 30 und 55/56 SGB IX sowie in der Frühförderverordnung vom 24.6.2003.

Die Leistungen für die medizinisch-therapeutischen Maßnahmen werden auf der Grundlage der §§ 32 und 70 SGB V gewährt, die heilpädagogischen Maßnahmen nach den §§ 53/54 SGB XII und nach Art. 53 BayKJHG.

Kooperationspartner

Zuständigkeit, Ein­zugsbereich

Der Einzugsbereich der Interdisziplinären Caritas-Frühförderstelle erstreckt sich über die Stadt Schweinfurt, die Landkreise Schweinfurt, Haßfurt, Kitzingen und angrenzende Landkreise

Websites, Links

http://www.fruehfoerderstelle-geo.de

Verfasst von

Herbert Baumer

Datum Erstellung / Aktualisierung

03.06.2013